2-play-on-earth


ZURUECK ZUM HAUPTMENUE

--- News und Berichte ---

 

Nr.I: EUROPA, 28.09.2006 bis 05.02.2007

 

05.02.2007, Antalya (Tuerkei): Fuer ein paar Tage wandern wir im Westen Kretas, dann fahren wir entlang der Nordkueste nach Osten. Warmes, sonniges Wetter begleitet uns. Mit der Faehre schaukeln wir nach Rhodos und weiter nach Marmaris in die Tuerkei - Europa liegt hinter uns :-) In Marmaris treffen wir die ersten Radler - Christine und Stefan. Sie sind unterwegs nach Australien und fuer vier Tage strampeln wir gemeinsam ueber unzaehlige Huegel schwitzend gegen Osten. Schaut euch ihre Seite an: www.radfahren-gegen-krebs.de Nachdem wir uns wieder getrennt haben gehen immer wieder Regenschauer nieder (ja, die Trennung war schwer, sogar der Himmel weint...) und wir erreichen Marmaris...

  

  


23.01.2007, Hania auf Kreta (Griechenland): Ein paar Tage verbringen wir in Griechenlands Hauptstadt und fahren in (meisst) herrlichstem Wetter durch den Peloponnes. Zum ersten Mal in kurzen Hosen. Zum ersten Mal baden wir im Meer. Eine anstrengende, schoene Fahrt durch das gebirgige Land, bis wir Kalamata erreichen. Von dort aus setzen wir mit der Faehre nach Kreta ueber, wo wir Philipps Verwandtschaft bei der Olivenernte helfen...

  

  


13.01.2007, Athen in Griechenland: Seit wir in Griechenland sind ist wirklich Sommer - Temperaturen von bis zu 20 Grad - und wir fahren sogar kurzaermelig :-) Nach einem Shooting fuer das griechische Fernsehen radeln wir nach Volos, wo wir einen Kletterstop einlegen. Danach geht es ueber die gebirgige Insel Euboea nach Athen, wo wir waehrend der Stosszeit auf der Stadtautobahn bis ins Herzen der Stadt sausen...

  

  


03.01.2007, Thessaloniki in Griechenland: Bei leichtem Schneefall verlassen wir Belgrad - sehr gewoenhnlich. Doch ploetzlich aendert sich das Wetter und es ist die gesammte Strecke durch Serbien und Mazedonien bis Griechenland sonnig und warm. Silvester feiern wir mit Freunden in einem kleinen Dorf in Mazedonien und gestern haben wir Thessaloniki erreicht. Orangen auf den Baeumen - Sommer?

  

  


24.12.2006, Weihnachten in Belgrads "Hyatt Hotel": Eine Einladung des Hotelmanagers auf ein tolles Zimmer und ein phantastisches Fruehstuecksbuffet! DANKE!

  


22.12.2006, Novi Sad in Serbien: Nach einem ungewollt langen Aufenthalt in Oesterreich - aufgrund einer Grippe - brechen wir am 17. wieder auf. Durch Slowenien und Kroatien geht es bei gewohntem Wetter (Regen, Nebel und meisst bewoelkt) nach Serbien. Zitat des heutigen Tages als wir nach dem Weg gefragt haben: "Go to the next traffic light, then ask again. This is Serbia. Caos. Like Spaghetti! Have a nice stay!"...

  


03.12.2006, Graz in Austria: Wir fahren Richtung Sueden. Ploetzlich wird es merklich waermer und wir koennen unsere lange Unterwaesche in den Taschen lassen. Regenschauer sind aber nach wie vor unsere Begleiter - und neu auf der Liste - dicker Nebel. Ueber Wroclaw und Olomouc (bereits in Tschechien) kommen wir nach Oesterreich und nach einem sonnigen Tag auf der Fahrt ueber den Semmering erreichen wir Graz - die ersten 4000 Kilometer zum Aufwaermen liegen hinter uns. 

   

   


17.11.2006, Torun in Polen: Riga verlassen wir bereits mit einem Tag Verspaetung - Schnee peitscht durch die Gassen und wir packen unsere Taschen wieder aus. Die folgenden Tage durch Litauen und unsere ersten Tage in Polen sind gekennzeichnet von Niederschlaegen, Nebel und einer dicken Wolkendecke. Freundliche Menschen, durchwegs gute Strassen und die letzten beiden Tage - man hoere und staune - SONNENSCHEIN! Zur Zeit befinden wir uns in Torun - unsere bisher groesste und schoenste Stadt durch die wir in Polen gekommen sind... - der grosse kulinarische Renner ist offensichtlich Pizza - wir wetten hier gibt es mehr Pizza-baeckereien als in Rom und Pisa zusammen...

    

 


 

04.11.2006, Riga in Lettland: Nach einer kurzen Ueberfahrt erreichen wir Tallin in Estland - eine wunderschoene Stadt, doch auch hier ergiessen sich die Himmelsgewaesser ueber uns. Weiter in Richtung Sueden auf der Via Baltica erleben wir ein erquickendes Wechselspiel aus Regen, Gegenwind und letztendlich heftigen Schneefaellen. Jetzt entspannen wir bei Freunden in Riga und geniessen die ersten Sonnentage seit Wochen...

  

   


27.10.2006, Helsinki in Finnland: Wir sind unterwegs, die Westkueste Finnlands hinunter nach Sueden. Es ist wieder waermer - Regen und ein bischen Schnee duerfen natuerlich im Oktober hier heroben nicht fehlen... Trotzdem haben wir Glueck und kommen meisst relativ trocken durch, da es bevorzugt in den Naechten aus den Wolken tropft. Gestern haben wir Helsinki erreicht (im Regen uebrigens) - unser erstes grosses Ziel dieser Reise!! Morgen geht's weiter nach Tallin und wollen uns hiermit von Finnland verabschieden und auf diesem Wege bei allen Freunden und Bekannten die uns auf unserem Weg durch Finnland beherbergt und in die Sauna gesteckt haben bedanken!!

  



19.10.2006, Oulu in Finnland: Nachdem es uns noch mal kräftig eingeschneit hat, wird das Wetter nun endlich besser. Wolkenlose Tage und Nächte - dafuer eisige Temperaturen. Heute morgen war das Thermometer auf -8 Grad. Wir haben die letzte Nacht bei Bekannten im Wohnwagen verbracht. Glueck gehabt? Nein, die Heizung ist ausgefallen! Die Wetterfrösche aus Finnland prophezeien ab naechster Woche wieder positive Temperaturen - und Regen... Wir duesen mit im Schnitt 100 km pro Tag gegen Sueden. Sanfte Huegel und vor allem Wald. Vor zwei Tagen haben wir von der Titelseite der lokalen Tageszeitung gelacht - da haben plötzlich sogar die verkorksten Finnen begonnen uns von hinter ihren Windschutzscheiben aus zu zuwinken :-)

  


15.10.2006, unsere ersten Tage in Finnland: Frostige Nächte, Nordlichter, eisige Strassen und zwischendurch mal fuenf Minuten Sonne...

    


 12.10.2006, am Weg Richtung Finnland: Regen und Sturm...

  


09.10.2006, Start, Nordkap: 12:52 Uhr. Unsere ersten Tritte in die Pedale. Windstille, Temperaturen um die Null, etwas Schnee in den Bergen. Rentiere rechts und links der Strasse.

 


30.09.2006, Abschiedsparty, Graz: Heute feiern wir mit Freunden und Verwandten den baldigen Start unserer Reise im "Prince Charles" vor.




28.09.2006, Graz: Nach drei Monaten auf Spitzbergen und Grönland treffen wir unsere letzten Vorbereitungen für die Welttour. Organisatorisches, die letzten Impfungen, Einkäufe und so weiter. Am 08.10. wird es endlich losgehen! Mit dem Flugzeug zum Nordkap und dann ab durch die Mitte... Soeben haben wir auch ein SMS aus Finland bekommen - der erste Schnee ist gefallen ;-)  


  

   

kostenlose Counter bei xcounter.ch